Pressespiegel

 

Pferde im Rosenmontagszug 2018

 

Kölner Stadt Anzeiger, 28.02.2018

Nach dem Unfall im Rosenmontagszug, bei dem zwei Kutsch-Pferde durchgingen und vier Menschen verletzt wurden, ermittelt die Polizei weiter. Nach Angaben der betroffenen Karnevalsgesellschaft Treuer Husar konnten aber alle Verletzten das Krankenhaus mittlerweile verlassen.

 

Focus Online, 13.02.2018

An Rosenmontag kommt es in Köln zu einem Unglück mit einer Kutsche, fünf Menschen werden verletzt. Aus Sicht von Tierschützern muss Schluss sein mit Pferden bei Karnevalszügen.

 

Zur Podiumsdiskussion aus 2018:

Rundschau Online, 26.03.2018

„Pferde sind unberechenbar“

Lebhafte Podiumsdiskussion um Reittiere im Rosenmontagszug

Kölner Stadt Anzeiger, 25.03.2018

Nach Unfall im Rosenmontagszug

Kölner Tierschützer diskutieren über Pferde im Karneval

Radio Köln, 24.03.2018

Diskussion um Pferde im Rosenmontagszug

Pferde gehören nicht in den Kölner Rosenmontagszug. In diesem Punkt waren sich alle Sprecher bei einer Podiumsdiskussion am Freitag im studio dumont einig.

 

 

 

Unfälle mit durchgegangenen Pferden

aus diesem Jahr – alle in ruhigeren Umgebungen als beim Rosenmontagszug

 

SWR aktuell vom 10.04.2018

Einem Kutschfahrer sind bei einem Ausflug die Pferde durchgegangen. Die Tiere stürmten auf den Außensitz einer Waldgaststätte zu in eine vollbesetzte Sitzgruppe.

 

Borkener Zeitung, 18.04.2018

Bei einem Unfall mit einer Kutsche sind am Dienstag in Gescher zwei Personen verletzt worden.

 

Volksfreund, 23.04.2018

Bei einem Unfall mit einer Kutsche sind am Samstag gegen 18.35 Uhr in Trier-Mariahof vier Menschen verletzt worden.

 

Osnabrücker Zeitung, 05.05.2018

Einen schweren Unfall hat es am Samstagnachmittag in Bohmte gegeben. Ein Kutschpferd ist laut Polizei durchgegangen. Der Kutscher ist dabei von der Kutsche gestürzt.

 

Freie Presse Sachsen, 07.05.2018:

In Zschocken gingen einer Kutscherin unvermittelt die Pferde durch, die Kutsche stieß gegen einen Baum. Die Kutscherin und ihre Beifahrerin wurden schwer verletzt.

 

IKZ-Online, 21.05.2018:

54-jähriger Kutscher ist nach einem Unfall wegen Verdachts auf Wirbelsäulenverletzung mit einem Helikopter in eine Spezialklinik geflogen worden.

 

Westfälische Nachrichten, 30.05.2018:

Ein 68 Jahre alter Kutscher ist am Montag in Holtwick lebensgefährlich verletzt worden, als seine beiden Pferde durchgingen.

 

Osthessen News, 26.06.2018:

Kutschenunfall mit Pony im Wald bei Höchst. 39-Jährige schwer verletzt